Kontakt Impressum Sitemap

Innovationen für den Wirtschaftsstandort Tempelhof-Schöneberg

Heute besuchte ich die gemeinsame Pressekonferenz von VENTFAIR, einem Tempelhof-Schöneberger Start-Up-Unternehmen, bei ihrem neuen Großkunden E-PLUS.

Präsentiert wurde das von VENTFAIR entwickelte, energieeffiziente, Hybridlüftungs und -kühlungssystem für  Gebäude. Das System nutzt Windenergie und arbeitet kühlmittelfrei. E-PLUS will dieses System künftig in seinen Sendeanlagen einsetzen.

Ventfair

Bei dieser Gelegenheit konnte ich meine Freude zum Ausdruck bringen,  dass erfahrene Praktiker, in diesem Fall drei Berliner Schornsteinfegermeister, ihre Erfahrung nutzen,  um damit neue Arbeitsplätze und wirtschaftliche Dynamik in Berlin und Tempelhof-Schöneberg zu schaffen. Es zeigt auch, dass durch die Reform überkommener und überflüssiger Rechtsregelungen, wie der festen Zuteilung der Schornsteinfegermeisterbezirke, kreative Kräfte freigesetzt werden, die (wie hier bewiesen) dann ihrerseits Innovationen schaffen die den persönlichen, aber auch den gesellschaftlichen Nutzen mehren.

Innovationen und eine wissensorientierte Wirtschaft sind eines der großen Potenziale Berlins als Unternehmensstandort. Die zahlreichen universitären Einrichtungen und Forschungsinstitute sorgen für einen unkomplizierten Know-How-Transfer, effiziente Kooperationen und eine hohe Dichte an Fachkräften. Leider haben es neue Unternehmen in Berlin aber auch oft nicht einfach: Bürokratische Hürden sind oft nicht zu nehmen und während hoffnungsvollen Unternehmen in anderen Städten häufig der rote Teppich ausgerollt wird, zeigt der Berliner Senat meist nur die kalte Schulter. Die Zukunft Berlins liegt in den Köpfen seiner Bürger, darum gebietet es sich, deren Ideen keine Steine in den Weg zu legen.

Der Firma VENTFAIR gilt meine Besondere Anerkennung für ihr eigenverantwortliches Handeln, da sie, ohne auf öffentliche Förderzusagen zu warten, in eigener unternehmerischer Verantwortung ihre Produkte bis zur Marktreife vorangetrieben und nun mit E-PLUS den ersten Großkunden als Partner gewonnen hat.