Kontakt Impressum Sitemap

21. Juli 2013: FDP-Bundestagsfraktion im Gespräch mit dem Bürger

Am heutigen Sonntag eröffnete Holger Krestel im Rahmen der Sommertour der Bundestags-FDP den Reigen der Berliner Abgeordneten.

Holger Krestel, MdB im Gespräch (Bild ps)

Holger Krestel, MdB im Gespräch (Bild ps)

Von 11 bis 15 Uhr wurde unter Mithilfe zahlreicher Berliner Parteifreunde Material über die Arbeit der FDP-Bundestagsfraktion ausgeteilt und das Gespräch mit den Bürgern nicht nur gesucht, sondern vor allem auch geführt.

Der Standort Kurfürstendamm/Ecke Uhlandstraße ermöglichte buchstäblich überregionale Gespräche, da auch viele Berlin-Touristen sich gern mit der FDP unterhielten und Informationen mit nach Haus in ihre Wohnwahlkreise nehmen konnten.

Die fleißigen Helfer (Bild ps)

Die fleißigen Helfer (Bild ps)

Aber auch typische Berliner Probleme wie mangelnde Sicherheit in unserer Stadt wurden von den Bürgern angesprochen: Obwohl es im Berliner Senat einen Wechsel zu rotschwarz gegeben hat, hat sich im Vergleich zu rotrot nichts geändert. – Osteuropäische Einbrecherbanden “verdienen” sich weiterhin ohne großen Verfolgungsdruck in Berlin ein auskömmliches Einkommen, weite Teile der S- und U-Bahnnetzes gehören, gerade außerhalb des Berufsverkehrs und in den Abendstunden, Trinkern, Schreihälsen und Randalierern.

Bild ps

Bild ps

Der Berliner Bürger ist längst “ins zweite Glied gerutscht” und fühlt sich außerhalb des Interesses der Berliner Landesregierung.

Hier konnte vielfache Kritik aus den Reihen der Berliner Bürger aufgenommen werden und fließt in unsere Arbeit ein.

Am 23. Juli setzt Dr. Martin Lindner in Steglitz die Sommertour fort und am 25. Juli vollzieht Lars Lindemann MdB den Berliner Abschluss der Fraktions-Sommertour und trifft die Berliner Bürger am Wissenschaftsstandort Berlin-Adlershof.